Meine Woche (KW 31)

Getroffen: einen netten älteren Bekannten, verschiedene Nachbarn an verschiedenen Tagen, meine Schwester mit ihrer kleinen Tochter

Gemacht: gebloggt, Texte korrigiert, am PC gespielt, mit einem übelst runtergewirtschafteten Auto mitgefahren, mehrmals mit meinem neuen Fahrrad gefahren, eingekauft, im Vorratsregal und im Keller aufgeräumt, Wäsche gewaschen, Schuhe gewaschen bzw. geputzt, einige Balkonpflanzen gedüngt, junge Bäume am Haus abgeschnitten, mit meinem Vater telefoniert, Nachbarin beraten, Beiträge im Spookyverse korrigiert

Gewesen: beim Fahrradhändler, beim Computerhändler, im Netto, im Lieblingssupermarkt, auf dem Flohmarkt, auf einem Fitness-Spielplatz, in Heidelberg an der Sternwarte und dem Königstuhl, auf der Terrasse eines Eiscafés, auf einem Balkon im 2. Stock

Gesehen: die schwarz-weiße Katze aus der Nachbarschaft, einen neu eröffneten Imbiss im nahen Gewerbegebiet, eine Mini-mini-Eidechse, eine Menge Grashüpfer, Jupiter (Planet), Akte X (Serie), immer mal wieder einen Weißling (Schmetterlinge), Ice Age (Film), einen kleinen Igel, Heidi (Schweizer Film von 1952), Heidi und Peter (Schweizer Film von 1955), einen Heißluftballon, einen Feldhasen

Gehört: Lieder von Ende der 90-er, Elstern (langsam nerven sie), Grünfinken (sind jetzt richtig aktiv und gut zu hören, wo die anderen Vögel nicht mehr so viel singen), Taubengurren, Lerchen, Meisen, Grillenzirpen

Gelesen: viele Blogeinträge und Kommentare, einige Online-Zeitungsartikel

Gespielt: Cities Skylines, Bricks n Balls, Fishdom

Gegessen: einige Brötchen mit was drauf (Dosenwurst, Wildpaté, Geflügelsalat), Bami Goreng, Kalifornische Gemüse mit Reis, Vanilleeis, Haselnusseis

Genascht: NicNacs, Fruit Zitrone, normale Erdnüsse, Duplo, Toffifee

Getrunken: Wasser, ACE-Saft, Kaffee, Pfefferminztee, Apfelschorle

Gewünscht: mehr Kraft und Ausdauer

Gekauft: (m)ein Fahrrad

Gefühlt:
– negativ: bedrängt, überrumpelt, genervt, müde, gestresst
– positiv: Freude, Spaß, Tatendrang, Zufriedenheit

Gelitten: Kopfschmerzen, Lügen, Höhenangst

Gedacht: Mit reichlich einem Jahr ist die Kleine wirklich kein Baby mehr!

Geplant: Wohnzimmer streichen (Computerecke)

Gefragt: Warum sind manche Tage so kurz?

Gemessen: Schritte, Schlaf, Reifen ruck, die Sitzhöhe und sonstigen Maße eines Stuhls

Fazit: Eine sehr aktive Woche, könnte mehr davon geben.

Die Idee für diesen Rückblick habe ich bei LutzBs Blog Magic Landscapes gefunden. Weil ich immer schnell vergessen habe, was am vorigen oder dem Tag davor war, hatte ich dauernd das Gefühl, fast gar nichts gemacht zu haben. Darum habe ich den Wochenrückblick zunächst übernommen, dann erweitert und mittlerweile auch detaillierter ausgefüllt. Er hilft mir ganz prima dabei, mich viel besser erinnern zu können und ein besseres Ich-Gefühl zu haben. Danke für die Inspiration, Lutz!

5 Kommentare zu „Meine Woche (KW 31)

    1. Lieber LutzB, das ist aber lieb, dass du mal vorbeischaust! Mein Inspirator! Danke für das Kompliment, aber ich verrate dir was: Ich kann es mir nicht merken. Am nächsten Tag habe ich oft schon die Hälfte vergessen. Deshalb schreibe ich jeden Tag auf, was in die Themen passt. So habe ich am Ende der Woche einen Rückblick auf alles. Das hilft prima gegen die Leere, die vorher in meinem Hirn herrschte. Danke dir! 😊👍

      Gefällt 1 Person

        1. Ha, siehste… Man weiß sonntags nicht mehr, was man in der Woche so gegessen, gemacht oder gesehen hat. Mit dem Detaillierten, da habe ich erst auch etwas allgemeiner geschrieben. Aber dann begegneten mir so viele Dinge, die ich aufschreibenswert fand, dass ich sie einfach aufschieb. Mir tut die längere, ausführlichere Liste gut. Ich kann aber auch gut verstehen, wenn du das nicht so möchtest.

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s