Freitagsfüller #553

Momentan bin ich wieder unter die Nachteulen gegangen. Das gefällt mir vormittags gar nicht, aber nachts ist es so gemütlich… Freitagsfüller-gemütlich!

Der Freitagsfüller ist ein Lückentext, meine „Füllungen“ sind fett geschrieben. Das Original gibt es wie immer bei Barbara und diesen Freitagsfüller findet ihr unter diesem Link.

1. Duftende Kerzen können was Wunderschönes sein, bereiten mir aber meist bald Kopfschmerzen. Genau wie Räucherkerzen, von denen ich als Kind nicht genug bekommen konnte.

2. Besser ist da herrlich duftendes Tannengrün. Oder, in Ermangelung dessen, einfach ein paar Zweige Wacholder vom Strauch vor unserem Haus.

3. Wenn nix mehr geht, muss ich einfach ausruhen. Gestern hatte ich solche starken Kopfschmerzen, da war so ein Tag, der letztlich wieder im Bett endete.

4. Vor kurzem hat man mir erzählt, es gäbe beheizbare Sohlen als Schuheinlage für warme Füße.

5. In der Küche duftet es noch immer ein Wenig nach den Schoko-Nuss-Plätzchen, die ich vorgestern gebacken habe.

6. Mir fällt nix ein zu dem Wort Mützentyp. Bevor mir die Ohren abfrieren, setze ich eine auf, und wie ich dabei aussehe, ist mir wurscht!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf SchleFaZ, das wieder losgeht, morgen habe ich geplant, etwas Schönes zu kochen (nur wird es mit dem Einkauf dafür schwierig) und Sonntag möchte ich den ersten Advent in Gemütlichkeit begehen und ein bisschen Geburtstag feiern!
Ich wünsche euch ein schönes Adventswochenende und bin gespannt auf eure Freitagsfüller, die ihr gerne wieder hier verlinken dürft (oder gleich den ganzen Text hinschreiben, ich finde die Füllungen auch ohne Fettschrift)!