Mittwochsfragen #27

Im Blog Geschichten und Meer habe ich die Rubrik „Mittwochsfragen“ gefunden. 1000 Fragen an mich selbst. Leider wurden die Fragen dort inzwischen gelöscht, deshalb beziehe ich mich jetzt auf die Reihenfolge im Blog Steffissenf. Sie ist mit ihren Nummern um eine verrutscht, aber ansonsten stimmen die Fragen, und darauf kommt es ja an. Trotzdem vielen Dank an die gnädige Frau für ihre Inspiration!
Hier sind die Antworten 521 bis 540.

521. Welcher Dokumentarfilm hat dich beeindruckt?
Da fällt mir jetzt gar kein bestimmter ein. Ich sehe generell gerne Dokumentarfilme.

522. Machst du in der Regel das, was du willst?
Leider nicht. Ich passe mich viel zu schnell an, wenn andere anderes wollen.

523. Wie weit hast du deine Vergangenheit hinter dir gelassen?
Gar nicht. Ich schleppe sie mit mir rum. Aber ich arbeite dran, sie Stück für Stück loszulassen.

524. Was solltest du eigentlich nicht mehr tun?
Siehe Frage 522: Mich anderen zu schnell anpassen.

525. Magst du klassische Musik?
Hin und wieder ja.

526. Wie aufgeräumt ist es in deinem Kopf?
Gar nicht. Deshalb schreibe ich ganz viel auf, damit es im Kopfchaos nicht verloren geht.

527. Welches Gedicht magst du sehr?
Ich kann mir keine Gedichte merken. Manche lese ich gerne, aber – schwupps – schon wieder vergessen.

528. Bist du ein guter Verlierer?
Nach außen hin ja, ich bin es ja gewohnt. Aber eigentlich setzt mir Verlieren ziemlich zu. Ausnahme: Gesellschaftsspiele, da stört es mich wirklich nicht.

529. Wer sollte dich spielen, wenn man dein Leben verfilmen würde?
Das könnte nur ich selbst.

530. Wie viel Zeit brauchst du, um dich für einen festlichen Anlass zu stylen?
Mit allem Drum und Dran (also auch Haare waschen): 1,5 bis 2 Stunden

531. Wer hat für dich Vorbildfunktion?
Menschen, die in sich selbst ruhen.

532. Würdest du etwas stehlen, wenn du nicht dafür bestraft würdest?
Hatten wir so eine Frage nicht schonmal? Und was ist Strafe? Für mich ist schon das Erwischtwerden peinlich genug. Nein, ich lasse lieber alles bei dem, dem es gehört.

533. Hättest du gern eine andere Haarfarbe?
Weniger grau und etwas dunkler. Aber färben ist mir zu aufwändig, also bleiben die Haare, wie sie sind.

534. Was ist der größte Unterschied zwischen dir und deinem Partner?
Ich bin ruhig und geduldig und er eher schnell genervt und etwas aufbrausend.

535. Wo isst du zu Hause am liebsten?
Am Esstisch.

536. Wenn alles möglich wäre: Welches Tier hättet du gern als Haustier?
Einen Wombat!

537. Auf welche Frage wusstest du in letzter Zeit keine Antwort?
Wie verbinde ich meinen Wäschetrockner mit dem Handy? Hab‘ die App dann wieder runtergeschmissen.

538. Was ist in deinen Augen die großartigste Erfindung?
Das Rad.

539. Wenn du emigrieren müsstet: In welches Land würdest du auswandern?
Neuseeland.

540. Nach welchen Kriterien suchst du einen Film aus?
Nach der momentanen Stimmung.

So, das war’s schon wieder für diese Woche. Also dann, bis zum nächsten Mal!