Freitagsfüller #567

Heute mal wieder pünktlich.

1. Die Welt dreht sich weiter, aber irgendwie etwas langsamer, wie es mir scheint.

2. Direkte soziale Kontakte begünstigen die Ausbreitung des Corona Virus.

3. Ich persönlich bin jetzt schon in Beinahe-Quarantäne. Spiele ich halt mehr am PC, das spart auch richtig Geld..

4. Ich fühle mich von Regierungsseite her nicht gut informiert.

5. Es gibt gute Gründe, warum man sich jetzt lieber nicht mit jemandem treffen sollte.

6. Da ich beim Mundschutz noch von Resten aus meiner Dialysezeit leben kann, habe ich in der Vergangenheit nur Desinfektionsmittel, aber nicht wegen Corona, gekauft.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen PC-Spieleabend (E. zockt die neue Saison von „Diablo 3“ und ich „Fallout 4“), morgen habe ich geplant, die Rückerstattung der Zuzahlungen vom letzten Jahr bei der Krankenkasse zu beantragen und Sonntag möchte ich etwas von der Langzeit-To-Do-Liste abarbeiten!

Und wie sieht es bei euch aus? Ich lese (fast) immer alle Freitagsfüller bei Barbara oder die gerne wieder hier verlinkten bzw. eure Texte in den Kommentaren hier sowieso immer. (Ich finde die Füllungen auch ohne Fettschrift)!

Zur Erklärung: Der Freitagsfüller ist ein Lückentext, meine „Füllungen“ sind fett geschrieben. Das Original gibt es wie immer bei Barbara (siehe vorherigen Satz) und diesen Freitagsfüller findet ihr unter diesem Link.

Liebe Grüße

10 Kommentare zu „Freitagsfüller #567

  1. Liebe Hoffende,
    danke dir.
    Die Information ist vermutlich auch deswegen schlecht, weil es zunächst wenig Infos gab – das kommt ja erst langsam, Stück für Stück. Ich höre/lese gern von Prof. Drosten (gestern bei Illner) – der erscheint mir sehr seriös. Und heute habe ich gehört, dass es von und mit ihm im NDR einen Podcast gibt. Mach dich da mal schlau.
    Ansonsten wünsche ich dir ein gutes Wochenende
    liebe Grüße
    Judith

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist ja Wahnsinn… Man kann wohl bis zu einer bestimmten Verdünnung auch Alkohol nehmen. Wahrscheinlich ist es das, was die Apotheke macht: Alkohol verdünnen.

      Liebe Grüße und danke für deine Wünsche! Dir einen schönen Wochenbeginn morgen!
      die Hoffende

      Gefällt mir

        1. Also auch zu teuer… schade!

          Danke der Nachfrage, der Wochenstart war/ist etwas kopfschmerzig, aber schrenkt noch nicht sooo ein. Ich versuche das Beste draus zu machen.

          Dir auch eine gute Woche!

          Liebe Grüße
          die Hoffende

          Gefällt mir

  2. Liebe Hoffende,
    ich kann nur von mir selbst reden, aber ich finde mich von der Bayer. Staatsregierung und den örtlichen Kommunen (Gesundheitsamt, Stadt, Landkreis Bamberg) doch recht gut und umfassend informiert.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Karina

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Karina,
      das stimmt, Bayern spielt da eine separate Rolle. Ich meinte allerdings die deutsche Bundesregierung. Da hätte m.E. ein hoher Kopf (Präsident oder Kanzlerin) viel eher in Erscheinung treten und ein paar Worte sagen müssen.
      Liebe Grüße zurück und einen guten Wochenstart morgen!
      die Hoffende

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s