Meine Woche (KW 25/2020)

Getroffen: den Herrn von über uns, den Sohn vom Nachbarn des Jahres 2019, die Familie neben uns

Gemacht: Haushaltskram (Wäsche gewaschen und zusammengelegt, Geschirrspüler mehrfach ausgeräumt und neu befüllt, Toilette geputzt), am PC gespielt, gebloggt, mich gespritzt, Medis für 18 Tage gerichtet, in einen Wolkenbruch gekommen (pitschnass geworden), alle Pflanzen gegossen und ein paar gedüngt, Spaziergang mit E., im Vorgarten Unkraut beseitigt und einen Rasenkantentrenner zusammengebaut, Online-Psychotherapie

Gewesen: zu Hause, beim Großhandel, im Baumarkt, im Autohaus

Gesehen:
– Filme und Serien: „Outbreak: lautlose Killer“ (Film), ein Stück „12 Monkeys“ (Film), „Medical Detectives“ (Forensik-Serie), einige Musiksendungen im Fernsehen (z.B. „30 Favoriten“ im RBB), „Der Pharao und seine 1000 Frauen“ (Archäologie-Doku), „Columbo“ (Serie), „Top Gear“ (Autosendung), „Ich – einfach unverbesserlich 3“ (Film)
– Natur: Regen, eine Amsel mit Wurm, viele in der Luft kreisende Krähen (hatte was von Geiern), meine blühende Taglilie, Elstern, Ringeltauben, herrliche Gräser auf der Wildwiese gegenüber, dicke, fette Regenwürmer
– Sonstiges: meine Psychotherapeutin

Gehört: Amselgesang, Autos auf der nassen Straße, meckernde Elstern, „mein Vögelchen“ (eine Grasmücke), Donner, Meisen

Gerochen: die saubere Luft nach ausgiebigem Regen

Gelesen: einiges in Wikipedia über Marlon Brando, Tuberkulose und Geschichte, über Musiker und Bands

Gespielt: „Fallout 4“ (PC), „Block Doku“ (Handy), „Color Tower“ (Handy)

Gegessen: selbst gekocht: Bratwürste mit Pommes und Krautsalat (diesen aber gekauft) / bestellt/geholt: diese Woche nix / aufgewärmt: Tortilla, Farfalle mit Hähnchen und Gemüse (letzteres angebrannt – einen Teil retten können) / Sonstiges: Brötchen mit Eszet-Schnitten, Fruchtcocktail

Genascht: Duplo, Fruchtbonbons, Nimm 2, Toffifee, Celebrations

Getrunken: Kaffee, ACE-Saft, Wasser

Gekauft: nix Besonderes

Gesucht: gescheite Besen

Gefunden: ein seelisches Loch in mir

Gefühlt:
– negativ: müde, ängstlich, etwas panisch, depressiv, innerlich leer
– positiv: gelassen, fröhlich, erleuchtet

Gelacht: Ja.

Geweint: Ja, etwas.

Gelitten: Mir war irgendwann alles zuviel.

Genossen: Den Regen und danach wieder die Sonne.

Gefreut: Unsere Stadt ist/war zwischenzeitlich frei von Coronafällen. (Jetzt gibt es leider wieder 3.)

Geärgert: Dass ich meiner Schwester wiedermal hinterherlaufen musste. Aber ich wollte wissen, was aus den Blutwerten geworden ist (alle negativ, zum Glück!)

Gefragt: Wann habe ich verlernt, Wut zu empfinden?

Gedacht: Ich hatte mir den Sommersonnenwechsel mit schönerem Wetter vorgestellt. Aber ich bin sehr dankbar für den vielen Regen, auch an diesem Tag wieder genug für die Natur.

Gemessen: Schritte (geht geradeso)

Geplant: Das Beet vom Unkraut befreien.

Fazit: Eine psychisch sehr anstrengende Woche.

Die Idee für diesen Rückblick habe ich bei LutzBs Blog Magic Landscapes gefunden. „Meine Woche“ ist für mich zu einer Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübung geworden. Das Ausfüllen hilft mir dabei, mich erinnern zu können und ein besseres Ich-Gefühl zu haben. Danke für die Inspiration, Lutz!

Werbung

10 Kommentare zu „Meine Woche (KW 25/2020)

  1. Liebe Hoffende,

    wow da hattest ja viel um die Ohren die letzte Woche! Ich hoff du kannst diese wieder etwas ruhiger nehmen.

    Ach ja, die Doku, war das die die auf Arte kam? Denn ich hab was aufgenommen aber weiss noch nicht geguckt? Wie war die Doku? Ich bin mir nicht mal sicher ob ich die nicht schon mal gesehen habe. Wenn die schon etwas älter ist dann sicher denn ich verschling ja alles was mit dem alten Ägypten zu tun hat.

    Und ja, ich liebe es auch wie die Luft nach einem Sommergewitter / Regen riecht! Einfach herrlich.

    Das freut mich das die Bluttest negativ ausgefallen sind! Dann kannst du jetzt aufatmen.

    Oh, das ist nicht gut, Wut ist gut. Aber meine Wut ist auch nicht besser, sie ist zwar da aber ich dress sie in mich hinein. Bringt auch nichts.

    Ja, das Wetter zu Sommersonnenwende war auch hier nicht so der Hit 🤷🏻‍♀️ aber ab Mittwoch soll der Sommer endlich eintreffen. Hoff bei euch dann auch.

    So, dann hoff ich für uns beide eine entspanntere Woche! Meine war auch nicht grade das Gelbe vom ei.

    ich schick dir ganz liebe Grüsse und knuddeln dich mal ne Runde.

    Herzlich, Alex

    Ach, dies ar meine Woche 😉 https://gedankenfluege.ch/meine-woche-kw-25-20/

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Alexandra,

      vielen Dank für deinen Kommentar!

      Ob die Doku auf Arte lief, weiß ich nicht mehr genau, aber es könnte gut sein! Ich fand sie sehr interessant und vor allem bewundere ich die Ausdauer der Leute bei dieser ungeheuren Kleinarbeit! Und was sie alles rausfinden über Menschen, die vor Hunderten oder Tausenden von Jahren gelebt haben und von denen nichts existiert außer Mumienreste und Scherben!

      Diese Woche fängt für mich positiver an und bestimmt wird das Wetter noch sommerlich. Bei uns allerdings erst ab Donnerstag, aber da bin ich nicht böse, weil ich Mittwoch noch einen Termin habe, bei dem ich mich nicht ins Kühle verkriechen kann.

      Ich wünsche dir eine gute Woche und schaue gleich mal bei dir vorbei!
      Liebe Grüße
      die Hoffende

      Like

      1. Schönen Vormittag meine Liebe,

        ich hab gestern die Doku geguckt und ich war begeistert das ich die tatsächlich noch nicht gesehen habe! Wie immer sehr interessant. Hach, das wär ein Traum für mich, da mal an einer Ausgrabung mit machen zu können, im Sand zu buddeln und zu pinseln. Die Interpretationen sind sicher spannend, aber ob sie es dann wirklich so war… Aber egal, ich find es toll.

        Ja, meine Woche ist auch etwas positiver gestartet. Es ist doch toll wenn der Himmel strahlend Blau ist, die Sonne scheint und es ist warm und die Vögel zwitschern. Hach… Ja, das versüsst den Start doch ungemein 😉

        Danke, dir natürlich auch und Alls gute für den Termin!

        Liebe Grüsse
        Alexandra

        Gefällt 1 Person

    1. Naja, eher ge- als erfüllt, würde ich sagen… Die Ängste wegen einer möglichen Ansteckung haben zumindest die Hälfte der Woche sehr beeinträchtigt. Aber jetzt ist es wieder gut! 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s