Freitagsfüller #608

Der Neujahrsfüller!

1. Silvester war für mich nicht so toll, ich hatte starke Kopfschmerzen und fühlte mich elend. Ich war froh, dass ich zu Hause bleiben konnte.

2. Ich habe keine wirklichen Vorsätze für das neue Jahr. Aber ich möchte mir mehr Gutes tun in Sachen Bewegung und Ernährung.

3. Der Weihnachtsbaum blieb in diesem Jahr im Keller. Wir hatten beide keine Lust, ihn zu schmücken. Dieses Jahr waren wir eher für sparsame Dekoration, aber diese haben wir auch sehr genossen.

4. Ich habe bis auf eins alle Spiele von „Carcasonne“ verloren.

5. Es wird zuviel gefressen in meinem Vogelhäuschen! Und die Elstern haben auch Geschmack an geölten Haferflocken gefunden… Verfressene Bande! 😉

6. Dass E. sich jetzt auch an einen Blog herangetraut hat, finde ich äußerst positiv.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Beschäftigung mit meinen Ahnen, morgen habe ich geplant, mit E. noch eine Runde Carcassonne zu spielen und Sonntag möchte ich mal wieder am PC spielen, wahrscheinlich Anno 1800!

Liebe Grüße, euch allen gutes, gesundes, erfolgreiches, normaleres, hoffnungsvolles neues Jahr!

Zur Erklärung: Der Freitagsfüller ist ein Lückentext, meine „Füllungen“ sind fett geschrieben. Das Original gibt es wie immer bei Barbara und diesen Freitagsfüller findet ihr eigentlich unter diesem Link, wenn er denn noch kommen sollte.