Gesundheitlicher Zustand am 14.01.2021

Vorherrschend matschiges Gefühl im Kopf: Leichte Kopfschmerzen, Druck auf den Augen, Gesicht fühlt sich unangenehm an. Kaltes Wasser ins Gesicht tut gut, lindert aber nicht auf Dauer.

Konnte morgens nicht wach bleiben, bis mittags geschlafen.

Hüfte schmerzt wieder (wahrscheinlich eingeklemmter Nerv), besonders bei Drehbewegungen. Ich gehe nur langsam und drehe möglichst das Bein nicht.

Eine Schmerztablette hilft soviel wie ein Gummibärchen, also gar nicht.

Nach Kaffee und einem kleinen Frühstück um die Mittagszeit gehe ich am frühen Nachmittag wieder ins Bett.

Schlaf tat gut, Gesamtzustand besser, einige Hausarbeit und vor allem Körperpflege waren möglich. Nach Stunden des Schwebezustands geht es mir am Abend wieder gut.

Ich denke, es kommt vom Wetter. Im Osten Schnee, im Westen keiner – wer weiß, was da oben an Druckgebieten rumtobt.

PS: Termin beim Orthopäden wegen der Hüfte ist schon gemacht. Beim Rest kann niemand helfen, das habe ich schon seit Jahrzehnten.