Musik am Samstagabend

Die vier Sterne – Wer den Cup gewinnt, ist scheißegal

Aus aktuellem Anlass fiel es mir ein. Dass ich das hier teile, hat einfach nostalgische Gründe. Ich habe nix gegen Italien und Italiener, im Gegenteil. Ich fand das Lied damals einfach witzig (und heute auch noch!) Mir ist heute übrigens aufgefallen, dass einige der hier genannten Klischees gar nicht mehr stimmen!

Freitagsfüller #631

Gestern hatte ich volles Programm, deshalb war einfach keine Zeit für irgendwelche Blog-Dinge. Aber jetzt geht’s los.

1. Vorübergehend ist es sogar mir viel zu warm. 28 Grad Außentemperatur und ich fühle mich wohl. Im Moment konzentrieren sich alle Aktivitäten nur darauf, bloß nicht noch mehr zu schwitzen.

2. Obwohl ich es sehr mag, hatte ich sehr lange kein Essen mehr vom Grill. Meine Eltern haben ihren abgeschafft, meine Schwester mag dieses Essen nicht und ich selbst wohne in einem Mietshaus, das keinen Grillbereich hat (auf dem Balkon ist es ja verboten und mit unserem künstlichen Rasen wäre es auch zu gefährlich).

3. Ich könnte mal wieder richtig entspannt sein. Das war mein Wunsch die ganze vergangene Woche lang bis gestern. Aber jetzt bin ich es und mein Blutdruck ist auch gleich wieder viiiel besser. Ich vertrage einfach keinen Stress mehr.

4. Oft kann ich absolut nicht einschlafen oder durchschlafen, egal wie müde ich bin. Wenn ich überhaupt einschlafe, bin ich meist schon nach 2 oder 3 Stunden wieder wach und die Nacht ist zuende, obwohl ich so gerne weiterschlafen würde.

5. Mein Rezept für Tomatensalat ist besonders in diesem Jahr lecker, weil ich strikt darauf achte, nur deutsche oder niederländische Tomaten zu kaufen, die bei etwas Druck auch ein bisschen nachgeben. Da können es auch Strauchtomaten sein, die normalerweise nicht so aromatisch sind. (Gut riechen tut nur das Grün.)

6. Eigentlich soll ich keine Schnittblumen im Zimmer haben, aber in diesem Jahr waren die Bartnelken so schön, jetzt habe ich sie trotzdem.

7. Was das Wochenende angeht, heute gestern Abend freue ich mich auf habe ich mit meiner Tante telefoniert (zum ersten Mal so richtig, aber sie hat die Rente beantragt und konnte ich ihr einige Tipps geben), morgen heute habe ich geplant, mich nach der Stresswoche richtig zu erholen (etwas zu spielen und abends das Deutschland-Spiel von der EM zu gucken),  und Sonntag möchte ich meine Medikamente für die nächsten beiden Wochen richten und etwas in der Wohnung aufräumen!

Liebe Grüße und habt ein schönes Wochenende!!

Zur Erklärung: Der Freitagsfüller ist ein Lückentext, meine „Füllungen“ sind fett geschrieben. Das Original gibt es wie immer bei Barbara und diesen Freitagsfüller findet ihr unter diesem Link.