Montagsstarter 27/21

Hey! Der Videochat am Sonntag mit meinen alten Bekannten war wirklich toll! Es gab zwar ein vorgegebenes Thema, aber am Ende haben wir über alles Mögliche geredet und das hat mir richtig gut getan!

Es ist kaum zu glauben, aber meine kleine Nichte ist heute 3 Jahre jung geworden! Obwohl wir uns wegen der unterschiedlichen Einstellungen ihrer Mutter (meiner Schwester) und mir und wegen Corona und anderen Krankheiten sehr lange nicht gesehen haben, bekommt sie natürlich ein Geschenk von mir. Ich sorge bei solchen Gelegenheiten immer dafür, dass ihr Tierhof Zuwachs bekommt. Diesmal ist es Mama Schaf, das Lämmchen hat sie schon.

Wenn ich „Anno 1800“ spiele, kann es schon mal passieren, dass ein Sprecher aus dem Off zu mir sagt: „Zeit für einen Kaffee. Sie spielen schon seit 2 Stunden!“ Nach 4 Stunden soll man sich die Beine vertreten. Ich habe das Spiel mal aus Versehen an gelassen und derweile fern gesehen. Dann waren 8 Stunden rum und ich wurde gefragt, ob mir bewusst ist, dass man das Spiel auch ausschalten kann. – Ich liebe es! Das ist halt Anno, schon von Anfang an.

Rücksichtnahme und Höflichkeit scheinen heute ziemlich vergessene Eigenschaften zu sein. Besonders bei der Höflichkeit sind durch die sozialen Medien starke Änderungen und damit auch Unsicherheiten eingetreten. Rücksichtnahme ist zumindest im Internet, aber auch auf Autobahnen kaum noch anzutreffen. Beides finde ich in meiner Bloggergemschaft, das finde ich wirklich bemerkenswert und schön!

❺ An meiner Ahnenforschung interessieren mich besonders die alte(n) Geschichte und Geschichte(n).

Bei Urlaub bin ich mehr der Typ „Ausspannen und Erkunden“, aber meist nicht in Form von Am-Strand-liegen und Städtetouren zu machen, sondern idyllische Plätze finden und andere Lebensarten kennenlernen.

Ich freue mich auf das Ende des Monats, habe bis dahin viel an Arztterminen und Krankengymnastik zu erledigen und dann ist mal ein Monat Pause von alldem – hoffe ich.

Liebe Grüße und habt alle eine gute Woche!

Zur Erklärung: Der Montagsstarter ist ein Lückentext, die Vorgaben sind fett geschrieben. Das Original gibt es wie immer bei antetanni und diesen Montagsstarter findet ihr unter diesem Link.

10 Kommentare zu „Montagsstarter 27/21

  1. Das hab ich mit Sims 4. Das läuft stundenlang im Hintergrund, weil ich eigentlich überhaupt keine Zeit habe, aber immer hoffe mal eine halbe Stunde spielen zu können. 😂

    Gefällt 1 Person

    1. Das hatte ich In früheren Ausgabeb auch mal gemacht, aber nachdem mich dann einige Sims mit ihrem Ableben beglückt hatten, bleiben sie nicht mehr ohne Aufsicht. 😉 Anno lief auch nicht weiter, ich war ins Hauptmenü gegangen, was offenbar auch als Spielzeit zählt. 🙈

      Gefällt 1 Person

  2. So ein schöner Montagsstarter, ich freue mich sehr, dass du dabei bist. „Anno“ habe ich früher auch immer sehr gerne gespielt, ich bin aber noch immer auf dem Stand von „1602“ (mag ich am liebsten) und/oder „1503“ (blicke ich noch nicht). Seit Jahren aber habe ich nicht gespielt, ich könnte das glatt mal wieder tun, sofern die beiden Spiele auf dem Rechner überhaupt noch laufen. Mal gucken… Aber wehe wenn, dabei kann ich mich auch ganz schön in der Zeit vertun. Wie witzig, was dein System da zu dir „sagte“. Großartig, diese Weiterentwicklungen! Deine Punkte 5 und 6 gefallen mir sehr gut. Ich würde gerne wenigstens mal einen kleinen Stammbaum der jüngsten Geschichte erstellen, damit Junior grob einen Überblick bekommt, wer zu wem gehört, mal gucken, ob mir das im Rahmen des geplanten Fotoalbums hinbekomme… Tierzuwachs ist immer gut. Junior hat(te) Unmengen an Ostheimer- und Schleichtieren und damit konnte man ihm immer eine Freude machen. Wir führen diese Traditionen beim Nichten-Tochterkind und Baby T. fort und auch Baby L. darf bald in diese Tradition einsteigen. ♥
    Soviel für den Moment, da Bügeleisen heizt gerade vor, ich habe ein Nähprojekt geplant und muss gleich das Volumenvlies aufbügeln.

    Liebe Grüße
    Anni

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für’s Kompliment, ich freue mich! Letzte Woche hatte ich leider gar keine Zeit, aber ich hatte ja schon angekündigt, dass sowas immer mal passieren kann.
      Ach ja, die alten Annoteile hatten ihren ganz besonderen Charme. Besonders der neueste, Anno 1800 ist doch sehr komplex geworden und kann schnell stressen. Um meinem Vater was zu erklären, hatte ich mal in 1701 reingespielt, seitdem liebe ich die Neuerungen bezüglich Komfort! Es ist in den älteren Teilen doch alles sehr umständlich. Hat halt alles seine Vor- und Nachteile! 😉
      Klär mich bitte auf: Was ist ein Volumenvlies? Ich habe vom Nähen absolut keine Ahnung und mein Bügeleisen hat auch schon wieder eine Staubschicht angesetzt. 😂 Ich wünsche dir trotzdem viel Spaß und Erfolg!
      Liebe Grüße
      die Hoffende

      Gefällt 1 Person

      1. Jesses, 1701 blicke ich gar nicht. Das war mir schon vieeeeeel zu kompliziert. Ich bin mehr so der „Bauen“-Typ und erfreue mich an ein bisschen Handel und schön gestalteten Städten mit Plätzen, Statuen und so. 😉

        Volumenvlies ist eine Art „Futter“ zwischen zwei Stofflagen, damit das Nähstück eben etwas Volumen bekommt und griffiger bzw. stabiler wird.

        Das Nähwerk ist fertig, ich freue mich so und sehne den Tag herbei, dass ich es endlich im Blog zeigen kann. Noch geht das nicht, da es sich um eine Geburtstagswichtelei handelt.

        Liebe Grüße und hab einen schönen Abend

        Anni

        Gefällt 1 Person

        1. Ah, vielen Dank für die Erklärung! Bei mir hieß das immer „Futter“ und ich habe das in meiner Kindheit sehr oft gesehen. Meine Oma hat in Heimarbeit Kosmetiktaschen genäht, also nur die Seiten und den Boden. Da gab es außen den normalen Stoff, innen den abwaschbaren und dazwischen das Futter, also das Volumenvlies – wieder was gelernt! 😃

          Bei den Annos gab es mehrere Ausgaben, auch welche, die in der Zukunft gespielt haben. Die waren nicht so meins. Alle Teile haben aber die selbe Quersumme, nämlich 9. So braucht man nur die ersten beiden Zahlen wissen. 😉

          Auch dir einen schönen Abend, hier läuft dann wohl Fußball nebenher…

          Liebe Grüße
          die Hoffende

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s