18 Worte am 18. Juni 2020

Bei 77% Luftfeuchtigkeit ohne Regen transpiriert, ohne etwas zu tun. Langsam könnte der Sommer in die Gänge kommen.

18 Worte. Oecherin fragt normalerweise an jedem 18. des Monats nach unseren „18 am 18.. Die 18 Worte oben sind also mein Ergebnis auf ihre Frage nach den 18 Worten am 18.

18 Worte am 18. April 2020

Eine Nachtigall erfreut uns heute abend mit ihrem Gesang. Gegen Ende des Sommers werden wir ihr Schweigen wünschen.

18 Worte. Oecherin fragt normalerweise an jedem 18. des Monats nach unseren „18 am 18.. Heute nicht, sie ist aus persönlichen Gründen abgelenkt. (Mein Beileid!) Vielleicht soll es so sein, dass mir nach einigen Monaten ausgerechnet heute rechtzeitig eingefallen ist, dass wir den 18. haben. Die letzten Monaten hatte ich immer zu spät dran gedacht.

Die 18 Worte oben sind also mein Ergebnis auf ihre Frage nach den 18 Worten am 18.

18 Worte am 18. August 2019

Mein neuer Blogkalender erinnert mich an die achtzehn Worte am Achtzehnten und andere regelmäßigen Beiträge wegen meiner Vergesslichkeit.

Die 18-Worte-Aktion wird hier erklärt.
Es geht darum, an jedem 18. des Monats ein Erlebnis oder einen Gedanken o.ä. in genau 18 Worten zu schreiben.
Da mich solche kreativen Gedankenspiele momentan sehr fordern und andererseits Freude bereiten, mache ich da gerne mit!

18 Worte am 18. Juli 2019

Der Tag heute ohne „To-Do“-Liste ist zu einem Tag mit einer „Done“-Liste geworden. Das macht mich sehr zufrieden.

Die 18-Worte-Aktion wird hier erklärt.
Es geht darum, an jedem 18. des Monats ein Erlebnis oder einen Gedanken o.ä. in genau 18 Worten zu schreiben.
Da mich solche kreativen Gedankenspiele momentan sehr fordern und andererseits Freude bereiten, mache ich da gerne mit! Hoffentlich denke ich immer dran…