Meine Woche (KW 49/2021)

Getroffen: einige weitere Ärzte in der Nierenpraxis, einen guten Bekannten, einen sehr guten Bekannten, den jüngeren Sohn der Familie von gegenüber

Gemacht: lange und gut geschlafen (jetzt schon ein paarmal), Medikamente für 2 Wochen gerichtet, Medikamentenbestellung, Wäsche gewaschen und zusammengelegt, mit meiner Mutter und Schwester gewhatsappt, ein paar kleine Texte für E. und einen sehr guten Bekannten verfasst, mit einer alten Bekannten (frühere Freundin) telefoniert, noch etwas weihnachtlich dekoriert, ein neues Medikament angefangen und mit den Nebenwirkungen gekämpft, abendlicher Spaziergang mit E.

Gewesen: zu Hause, beim Nephrologen, im Autohaus

Gesehen:
– Fernseher: „Terminator 2 – Die Abrechnung“ (Film), „Medical Detectives“ (Krimi-Doku), „Abschied ist ein leises Wort“ (Gedenksendung vom letzten Jahr), „Titanic“ (Film), „Robin Hood“ (Serie), „Sharknado 5: Global Swarming“ (Film)
– Natur: einige kleine Stellen mit Schneeresten, nasse Straßen, graues Wetter, ein paar Sonnenstrahlen
– Sonstiges: Lichterbäume und viel weitere Weihnachtsbeleuchtung, Werbung und Baufahrzeuge für die Gartengestaltung an der Baustelle, die Frau mit dem weißen Schäferhund (nur die Frau in ihrer Wohnung, sah traurig aus)

Gehört: Weihnachtsmusik, Regen, eine schimpfende Amsel, 80-er-Jahre-Musik

Gespielt: „My Café“ (Tablet), „Cities Skylines“ (PC)

Gegessen: wenig! selbst gemacht: diese Woche nicht gekocht / bestellt/geholt: nix / aufgewärmt: Nasi Goreng, 5-Minuten-Terrine Kartoffelbrei mit Spinat / Sonstiges: Toastbrot mit Honig, Toastbrot bzw. Brötchen mit Frischkäse und Wurst, Rosinenbrötchen

Genascht: Duplo, Nimm 2, NicNacs, Kinderschokolade, Knoppers Riegel Nuss

Getrunken: ACE-Saft, Kaffee, Wasser, Fanta

Gekauft/bestellt: zwei Lichterbögen für die Küchenfenster

Gesucht: ein Geschenk für meine Nichte

Gefunden: eine gute Formulierung

Gefühlt: gut, kalt, müde, ängstlich, panisch, beruhigt, froh, optimistisch

Gelacht: ja

Geweint: etwas

Gelitten:
– Depressionen, Ängste, Gleichgültigkeit
– Schmerzen in der Hüfte
– in der zweiten Wochenhälfte Nebenwirkungen von Citalopram: Schlafstörungen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, kein Hungergefühl, „Stört-mich-alles-nicht“-Einstellung

Genossen: dass das stetig traurige Gefühl erstmal weg ist

Gefreut: über meinen äußerst guten Antikörperwert

Geärgert: über mich, weil ich immer wieder in die gleiche Psychofalle renne

Gedacht: Es wäre schon gut, wenn mein Appetit bis Weihnachten wieder da wäre.

Gefragt: Wo hat der Obdachlose denn jetzt sein Domizil aufgeschlagen? Wurde er verjagt? Hat ihm jemand eine bessere, wettergeschützte Stelle angeboten?

Geantwortet: Er hat in einiger Entfernung einen Verschlag, in dem er vor Wind und Regen geschützt ist. Ich bin erleichtert.

Getestet: Einen Tag ohne Schmerzmittel wegen der Hüfte. Direkt wieder abgebrochen. Mit einer Tablette täglich ist es ganz gut, ohne geht gar nicht.

Gewogen: Ein halbes Kilo ist schon wieder runter.

Gemessen: Blutdruck (scheint besser zu werden), Schritte (zu wenig)

Geplant: Durchhalten.

Fazit: Eine grausige erste Wochenhälfte. Die zweite geprägt von Müdigkeit.

Die Idee für diesen Rückblick habe ich bei LutzBs Blog Magic Landscapes gefunden. „Meine Woche“ ist für mich eine Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübung sowie eine Art Tagebuch.

Werbung

4 Kommentare zu „Meine Woche (KW 49/2021)

  1. Ich hoffe das zu starke Nebenwirkungen ausbleiben werden und es dir bald besser geht.
    Das du dich auch jetzt in dieser Situation noch um andere, wie den Obdachlosen, Gedanken machst, sagt viel über dich aus.
    Liebe Grüße 🌹

    Gefällt 1 Person

    1. Danke sehr! Ich habe das Gefühl, es wird langsam besser. Das wird schon!
      Danke für das Kompliment – so bin ich eben. Manche sehen das als Fehler, ich nicht. 😉
      Liebe Grüße auch an dich!
      die Hoffende

      Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s