Freitagsfüller #572

Sooo, es ist wieder soweit. Letzte Woche habe ich mal ausgelassen, keine Lust gehabt.

1. So langsam könnte es mal wieder richtig regnen. Alles ist schon so trocken, ich stelle jeden Tag den Rasensprenger an (und mehrfach um), das nervt.

2. Vor einigen (6 oder 7 oder 8) Jahren sollte irgendwas bei uns gebaut werden, weshalb der Zaun am Fußweg abgerissen wurde, und genau deshalb ist ständig irgendwelche Hundekacke auf der Wiese. Bevor ich also dort für Bewässerung sorgen kann, gehe ich mit Eimer und Schaufel Tretminen einsammeln. Das nervt mich auch.

3. Mein Gefühl sagt, dass es den Vermieter nicht interessiert.

4. Nach den Bauarbeiten für die Werbetafeln an den Grundstücksrändern ist an der Stelle auch nicht die Wiese, sondern nur das Unkraut grün.

5. Ich habe eine Schwäche für Wildblumenwiesen. Im Keller stand eine 15 Jahre alte Packung mit Wildblumensamen herum. Ich hab‘ jetzt auf einer großen kahlen Stelle auf dem ehemaligen Rasen einfach welche hingestreut. Mehr, als dass nix kommt, kann ja nicht passieren. Und, wenn – umso besser!

6. Hatte ich noch nie und macht mich auch nicht an: Netflix.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein hoffentlich frühes Ins-Bett-gehen (ich bin schon wieder sooo müde!), morgen habe ich geplant, die schon wieder angefallene Wäsche (u.a. auch Bettwäsche) zu waschen und Sonntag möchte ich irgendwas machen, was mir Spaß macht – vielleicht mal ein Mandala auf dem Balkon ausmalen!

Wie immer könnt ihr eure Antworten hier drunter posten oder unter dem Original bei Barbara in den Kommentaren verlinken. Ich bin gespannt!

Zur Erklärung: Der Freitagsfüller ist ein Lückentext, meine „Füllungen“ sind fett geschrieben. Das Original gibt es wie immer bei Barbara (siehe vorherigen Satz) und diesen Freitagsfüller findet ihr unter diesem Link.

Liebe Grüße und bleibt gesund!

Werbung

3 Kommentare zu „Freitagsfüller #572

  1. Du schreibst das der Vermieter, in Bezug des Zauns nichts macht. Wie lange ist es her, das er davon erfahren hat. Einfach noch mal eine freundliche Anfrage stellen. Ihm die Situation mit den Hundehaufen erklären. Da die Fläche zu Dir gehört. Dann auch mit einer Mietminderung kommen, wenn der Vermieter nicht unternimmt.

    Gefällt 1 Person

    1. Die Fläche gehört nicht zu meiner Wohnung, sondern zum Mietshaus. Wir sind hier nur die Hausmeister, wohnen im Haus, haben aber mit der Wiese sonst nichts zu tun (ist nicht direkt unter dem Fenster), deshalb habe ich wohl eher keine Handhabe.

      Like

  2. Liebe Hoffende,

    ja, hier auch, wir und ein paar andere Kantone haben schon Feuerverbot weil es so staubtrocken ist. Aber regen ist noch immer weit und breit nicht in Sicht.

    hey cool, dann drück ich die Daumen dass die Samen spriessen und da ein kleines Paradies für Hummeln, Bienen und Schmetterlinge gedeiht. 😉

    Ich hoffe dein Wochenende war entspannt und hast heute etwas gemacht was dir spass macht! Nun wünsch ich dir aber einen schönen Abend und starte gut in die neue Woche morgen 😉

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s